Der Himmel über Garzweiler

1141 images Created 7 Mar 2021

Besonders im Winter sind die Dampfwolken, die im Rheinischen Braunkohlerevier aus den Kühltürmen der größten deutschen Kraftwerke aufsteigen, weithin sichtbar, unter günstigen Bedingungen sogar aus dem Weltraum. Befeuert mit Braunkohle, die in den umliegenden Tagebauen abgebaut wird, gehören diese Kraftwerke zu den größten Verursachern von Treibhausgasen in Europa und tragen damit zum globalen Klimawandel bei. Aufgrund der Pläne Deutschlands, im Jahr 2038 aus der kohlebasierten Energieerzeugung auszusteigen, was die Schließung von Bergwerken und Kraftwerken zur Folge hat, sind die Meinungen von regionalen Politikern und Einwohnern in schwarz und weiß gespalten. Im Grunde gibt es nur zwei Grundhaltungen: Auf der einen Seite steht die Angst vor dem Verlust von Arbeitsplätzen und dem Niedergang der gesamten Region, auf der anderen Seite die Proteste gegen den laufenden Bergbau, der noch zur Umsiedlung und Zerstörung mehrerer Dörfer am Rande der Bergwerke führen wird.

Especially in winter, the steam clouds rising from the cooling towers of the large coal power plants in Germany´s southern-most part, the Rhenish lignite mining region between Cologne and Aachen, are visible from afar, and under favorable conditions even from outer space. Fired by lignite, extracted from the surrounding surface mines, these power stations are among Europe´s highest producers of greenhouse gases, contributing to global climate change. Due to Germany´s plans to phase out coal-based energy production in 2038, resulting in the closing of mines and power stations, the opinions of regional politicians and inhabitants are divided into black and white. There are only two main attitudes: on the one hand, there is a fear of job loss and the decline of the whole region, on the other hand, the protests against the ongoing mining operations which will still lead to relocating and destroying several villages on the edge of the mines.
View: 100 | 500

Loading ()...